Stromtarife von LichtBlick

LichtBlick SE

Anschrift Zirkusweg 6
20359 Hamburg

Informationen zu LichtBlick

Tarife für Privatkunden Anmerkungen zu LichtBlick
Tarife für Geschäftskunden
Stromtarife für Privatkunden
PLZ
Tarifwechsel
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Grundversorger Grundversorger
GrundversorgerDieser Anbieter ist in dieser Postleitzahl Grundversorger.

Ökostrom Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Stromtarife für Geschäftskunden
PLZ
Tarifwechsel
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Grundversorger Grundversorger
GrundversorgerDieser Anbieter ist in dieser Postleitzahl Grundversorger.

Ökostrom Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Unternehmenskennzahlen
Eigentümer Die LichtBlick SE ist zu 100% in Privatbesitz vornehmlich Hamburger Kaufleute.
Gründung 1998
Mitarbeiter 2014 >400
Kunden 2015 über 630.000
Umsatz 2014 680 Mio. €
Verivox Logo© 2017 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.

Ökostromanbieter Lichtblick

Das Unternehmen Lichtblick wurde 1998 nach der Liberalisierung des Strommarktes gegründet. Im September 1999 folgte der Markteintritt mit sieben Mitarbeitern und acht Haushaltskunden. 2000 bekam Lichtblick dann seinen ersten Sondervertragskunden - das Regenwaldhaus der Expo in Hannover. Nur wenige Monate später musste das Unternehmen wegen der rasant ansteigenden Mitarbeiterzahl in neue Büroräume umziehen.

Lichtblick gründete die Gesellschaft zum Bau und Betrieb eines Biomasse-Heizkraftwerks in Sulzbach-Rosenberg. Das Unternehmen startete zudem ein langfristig angelegtes Klimaschutz-Engagement in Ecuador.

Im Oktober 2006 gewann das Unternehmen das Umweltministerium als neuen Sonderkunden. Das Hamburger Unternehmen bietet seinen Kunden Strom und Gas an. Dabei werden Kunden vom Unternehmen über die genaue Herkunft und den Strom-Mix informiert. So soll der Strom von Lichtblick für Kunden möglichst transparent sein. Die TÜV-geprüften Tarife des Unternehmens sind für Privat- und Geschäftskunden erhältlich. Der Biogas-Anteil des Erdgases soll in den kommenden Jahren laut Lichtblick stätig erhöht werden.

Lichtblick Zuhause-Kraftwerk für dezentrale Energieversorgung

Lichtblick Zuhause KraftwerkDas Lichtblick Zuhause-Kraftwerk© LichtBlick AG

Seit 2009 wird das Unternehmen als Lichtblick AG ausgegliedert. Im September desselben Jahres vereinbarten Lichtblick und Volkswagen eine Partnerschaft zum Bau von Zuhause-Kraftwerken. Zuhause-Kraftwerke sind Gasheizungen, die zusätzlich Energie sparen und den Geldbeutel des Kunden schonen sollen. Um den Übergang zu sauberem Strom zu beschleunigen, setzte Lichtblick auf den Schwarmstrom. Dieser soll Verbraucher weiterhin mit Strom versorgen, wenn regenerative Energien keinen Strom mehr liefern können.

Den erzeugten Strom kann man je nach Bedarf auf verschiedene Weise nutzen. Zum einen steht einem natürlich die eigene Nutzung frei, wodurch sich die Stromkosten erheblich senken lassen, da die staatliche Kostenkomponente, die mittlerweile immerhin 50 Prozent des Strompreises ausmacht, wegfällt. Alternativ kann man den Strom auch ins Stromnetz einspeisen, wobei gewisse Prämien winken, oder ihn anderen Hausbewohnern zur Verfügung stellen, wodurch das Haus für potenzielle Mieter attraktiver werden könnte.

nach oben