Stromtarife von EWE

Verivox ist ein Partner der EWE VERTRIEB GmbH und berät Sie kostenfrei, unabhängig und kompetent zum Stromanbieterwechsel. Für die Tarife dieses Anbieters können Sie Unterlagen anfordern oder sich direkt online anmelden.

EWE VERTRIEB GmbH

Anschrift Donnerschweer Str. 22-26
26123 Oldenburg
Telefon
0800 289 289 619 (kostenlos)
Kundenservice Strom (kostenlos)
Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Sa. 9:00 - 16:00 Uhr

Beratung für Neukunden durch den EWE-Partner Verivox

EWE VERTRIEB GmbH

Informationen zu EWE

Tarife für Privatkunden Anmerkungen zu EWE
Tarife für Geschäftskunden
Stromtarife für Privatkunden
PLZ
Tarifwechsel
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Grundversorger Grundversorger
GrundversorgerDieser Anbieter ist in dieser Postleitzahl Grundversorger.

Ökostrom Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Stromtarife für Geschäftskunden
PLZ
Tarifwechsel
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Bitte oben PLZ eingeben.
Bitte oben PLZ eingeben.
Grundversorger Grundversorger
GrundversorgerDieser Anbieter ist in dieser Postleitzahl Grundversorger.

Ökostrom Ökostrom
ÖkostromBei diesem Tarif beziehen Sie Strom aus regenerativen Energiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
Unternehmenskennzahlen EWE-Konzern
Eigentümer Weser-Ems-Energie-beteiligungen GmbH (64%), Energieverband Elbe-Weser Beteiligungsholding GmbH (20 %), EnBW Energie Baden-Württemberg AG (6 %), EWE AG (10 %)
Gründung 1943
Mitarbeiter 2016 9048
Kunden 2016 1,3 Mio. (Strom), 1,8 Mio. (Gas)
Umsatz 2016 7,57 Mrd. €
Verivox Logo© 2017 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.

Der Oldenburger Stromanbieter EWE

Die EWE AG ist ein Dienstleistungsunternehmen aus Oldenburg und im Bereich Strom, Erdgas, Telekommunikation, Informationstechnologie und Umwelt tätig. Im Jahr 1930 wurde die Oldenburgische Stromversorgungs AG (Oldag) mit der Weser-Ems-Stromversorgungs AG (Weserag) und der Stromversorgungs AG Oldenburg-Ostfriesland (Strosag) zusammengeschlossen. Somit wurde der Grundstein für EWE gelegt.

Heute ist die Aktiengesellschaft das fünftgrößte Energieversorgungsunternehmen Deutschlands. Das Unternehmen ist in Brandenburg, auf der Insel Rügen, in Westpolen und in der Ems-Weser-Elbe-Region tätig, woher sich auch der ursprüngliche Name "Energieversorgung Weser-Ems AG" ableitete.

Vor der Liberalisierung des Marktes hatte die EWE ein Monopol, deshalb besitzt sie auch heute noch einen hohen Marktanteil. Das Unternehmen ist zu 26 Prozent an der Oldenburger Busgesellschaft Verkehr und Wasser GmbH beteiligt. Seit 1996 bietet es Telekommunikations-Dienstleistungen an, zunächst regional, inzwischen auch bundesweit. Ein weiterer Meilenstein der EWE war die Erdgasversorgung Oldenburgs.

EWE liefert Strom, Gas, Wasser und Fernwärme

Der Energiedienstleister versorgt Kunden mit Strom und Gas, aber auch mit Wasser und Wärme. Dazu bietet das Unternehmen Kunden eine Energieberatung an. Strom und Gas werden in individuellen Tarifen angeboten, die von Kunden je nach Bedarf kombiniert werden können. EWE rechnet Kunden dabei zu jedem Tarif vor, wie viel er im Vergleich zum vorherigen Tarif sparen könnte. Die Zahl der EWE-Stromtarife ist dabei stätig gewachsen.

1999 gründete die EWE im Bereich der Gebäudesicherheit und der Grundstückserschließung neue Tochterunternehmen und begann mit dem Aufbau eines Versorgungsnetzes in Polen. Im Jahr 2001 wurde der Telekommunikationsdienstleister nordCom GmbH übernommen und die EWE Stiftung gegründet.

Seit Juni 2011 werden die Telefondienstleistunden von EWE Tel nicht mehr separat, sondern auch unter der Marke EWE angeboten. Das Unternehmen hat im Oktober 2016 eine neue Konzernstrategie vorgestellt und will damit bis 2026 das führende Energieunternehmen für den Norden Deutschlands werden. Der Energiekonzern ist zudem Namensgeber der EWE-Arena, einer Mehrzweckhalle in Oldenburg.

nach oben